WANDDESIGN -

Eigenschaften

Dekorative Innenfarbe für Dekorationen und zum Erhalt unvergleichbarer und interessanter Effekte. Die Basis des Produkts sind Wasseremulsionen verbunden mit Acrylharz, sowie Perlschuppen, welche ein Zusammenspiel von Licht und bunten Reflexen im goldenen oder perligen Schein ergeben. Corado besitzt eine hervorragende Abwaschfestigkeit. Dies gibt den Vorteil, sie an schnell beschmutzten Stellen auftragen zu können. Sie ist geruchlos und einfach zum auftragen. Sie gibt Projektanten, Auftragnehmern und Investoren grenzenlose Spielmöglichkeiten bei Raumkreationen, welche erhebliche Auswirkungen auf unsere Wahrnehmung und unser Wohlbefinden haben.

Anwendungsbeispiele

Es dient zur Dekoration: Salons, Anteros, Kinderzimmer, Schränke, öffentliche Räume (z.B. Hotels, Geschäfte, Restaurants, Theater, etc.), industrielle Innenräume oder Wohnungen. Es fügt sich gut mit Beton, Holz, Glas, natürlichen Materialien und Metall zusammen, um modische und einzigartige Interieurs zu schaffen. Wir empfehlen, es in Innenräumen mit anderen ECORSON-Farben zu kombinieren.

Vorteile

  • einfache Anwendung,
  • wasserdampfdurchlässig,
  • gute Haftung an unterschiedlichen Untergründen,
  • abwaschfest

Anwendungsrichtlinie

1) Grundierung MFA Classic

Zu Beginn sollte die Oberfläche grundiert werden. Auf Gipsoberflächen wird das grundierende klare Konzentrat MFA CLASSIS aufgetragen, welches in einem Verhältnis von 1:3 mit Wasser verdünnt wird. Mithilfe der Walze oder des breiten Streichpinsels wird die Grundierung aufgetragen. Diese Grundierung festigt und stabilisiert den Grund, stärkt die Haftung und beugt hoher Feuchtigkeitsansammlung vor. Dies vereinfacht das Auftragen weiterer Schichten. Nach der Grundierung sollte die Oberfläche ca. 5 Stunden trocknen.
Sollte es sich bei der zu bearbeitenden Oberfläche um eine anfällige, aus Gips oder altem Putz bestehende Oberfläche handeln, so wird vorher die Anwendung des MFA PLUS empfohlen, welches zur Stabilisierung der Oberfläche führt.

2) Anstrich der Oberfläche

Auf die grundierte Oberfläche werden zwei Lagen der Farbe Murimal 200 aufgetragen, die des Farbtons der Dekorationsfarbe Corado Silver oder Corado Multicolor ähnelt. Zum Auftragen wird die Farbe zunächst  mit etwa 15% Wasser verdünnt und gut vermischt. Mithilfe einer Walze wird die Schicht nun aufgetragen und anschließend etwa 5-8 Stunden getrocknet.


3) Dekorationsschicht Corado

Nachdem die Oberfläche vollständig getrocknet ist, wird sie vorsichtig mit feinem Schleifpapier bearbeitet, um diese zu glätten. Die Farbe Corado ist nun bereit zum Auftragen und muss nicht noch verdünnt werden. Auf das Wandfragment wird Corado Mithilfe des Spachtels Inox aufgetragen und auf der Fläche in verschiedene Richtungen verteilt, während die überflüssige Masse mit dem Spachtel entfernt wird, je nachdem welcher Effekt am Ende entstehen soll. Die Stellen, die eine dickere Schicht haben, werden eher matt, während die mit weniger Farbe eher einen perligen Glanz aufweisen werden. Am Ende wird das Muster Lichtreflexe erzeugen. Diese Arbeit sollte symmetrisch ausgeführt werden, bis die vollständige Fläche bedeckt ist. 

Technische Daten

Anstrich System:MFA Classic/ Murimal 200/ Corado
Trockenzeit:MFA Classic: 4-6h
Murimal 200: 4-5h
Murimal 200: 4-5h
Corado: 12h
Anzahl der Schichten:4
Farben:Corado ECORSON AP
Verkaufsgrößen:MFA Classic: 1L/ 5L/ 20L
Murimal 200: 1L/ 3L/ 5L/ 14L
Corado: 1KG/ 3KG/ 5KG
Abspeichern:+ 5°C – + 30°C

Temperaturbewerbung:

Alle Produkte + 10°C – + 30°C

Ausführung:

MFA Classic: 40m2/l
Murimal 200: 14-16m2/l
Murimal 200: 14-16m2/l
Corado: 7-8m2/kg

Auftragen:

inner

Sich überlappen:

Inox

Verdünnung:

Corado Fertig Masse

Verbrauch:

MFA Classic: 0,02 l/m2
Murimal 200: 0,06-0,07 l/m2
Murimal 200: 0,06-0,07 l/m2
Corado: 0,12-0,14 kg/m2