WANDDESIGN -

Eigenschaften

Ein Muster, das mit Hilfe eines Plastikspuckes aus der deriva, auf einer Grundierung von murimalen 200 Farbe erstellt wurde (wir können es unter der Farbe des Zieleffekts färben, erreichen wir eine vielfältigere Effekte, besseres Glühen) oder Primer E (gibt uns eine bessere Haftung). Der erwartete Effekt wird durch die Reflexion der unregelmäßigen vertikalen oder horizontalen Muster erzielt, die das Zebratier hat. So können wir uns mit der Nähe des auf diese Weise angeordneten Innenraums mit der Natur verbinden oder an der Wand andere Elemente des Musters aus der Umgebung (z.B. Vorhänge, Gemälde, Teppich, etc.) reflektieren, wobei wir das gesamte Projekt ziehen. Für die daraus resultierende Wirkung verordnen wir dekorative Perlmutt-Farbe oder Goldene Luna oder andere Farbe für Pürees, wodurch ein zusätzliches dreidimensionales Bild entsteht, das je nach Bedarf die gewünschte Atmosphäre in den Innenräumen schafft. Das Produkt ist ein großartiges Zusammenspiel mit natürlichen Materialien wie Holz, Metall, Glas, Keramik und Stein.

Anwendungsbeispiele

  • Wohnzimmer, Schlafzimmer, Schränke,
  • Hallen, Flure, Flure,
  • Alle Innenwände,
  • Säulen, Säulen, Feuertöpfe,
  • Schräge und gerade Decken,
  • Küchen, Badezimmer.

Vorteile

  • Die Oberfläche nimmt Schmutz nach der Imprägnierung mit geeigneten dekorativen Farben nicht an,
  • Dank ihm erhalten wir originelle und interessante dekorative Effekte,
  • Hat gute Nivellierungs-und Deckeigenschaften,
  • Sehr gute Haftung an verschiedenen Substraten,
  • Impaktresistent, farbkodiert,
  • Hat hohe Elastizität, Plastizität,
  • Widerstandsfähig gegen Waschen mit leichten Reinigungsmitteln.

Die Auswirkungen von deriva, werden oft für die Dekoration von öffentlichen Räumen (z.B. Hotels, Geschäfte, Restaurants, Büros, Opern-und Konferenzräume, Bildungs-und Kulturgebäude, Gesundheitsdienste, Clubs, Industrie, etc.) Ebenso wie in exklusiven Wohnungen, Wohnungen, Fluren, Treppen, und wo immer wir ein gemütliches und elegantes Interieur schaffen wollen, auch solche, die zusätzlich Schmutz ausgesetzt sind. Wird in der Konstruktion von Trockenmauern, Gipskarton, auf glatten und strukturierten Oberflächen sowie auf verschiedenen Weichen und Substraten verwendet.

Technische Daten

System:MFA Classic/Primer E oder Murimal 200/Deriva/Luna
Trockenzeit:MFA Classic: 5–bis 8h
Primer E: 5-8h
Murimal 200 Serie: 4-5h
Deriva: 6h
Luna: 12h
Anzahl der Schichten:4
Farben:Von Luna Produkt Stencil
Nach der ECORSON AP Schablone
Verkaufsgrößen:MFA Classic: 1L/5L/20L
Primer E: 1KG/3KG/5KG/20KG
Murimal 200:1L/3L/14L
Deriva: 1KG/3KG/5KG/20KG
Luna: 1KG/3KG/5KG
Abspeichern:+ 5°C – + 30°C

Temperaturbewerbung:

Alle Produkte + 10°C – + 30°C

Ausführung:

MFA Classic: 30m2/l
Primer E: 7-10m2/kg
Murimal 200:14-16m2/l
Deriva: 1,5-2m2/kg
Luna: 8-10m2/kg

Auftragen:

inner

Sich überlappen:

Pinsel (Bank), Paca, japanische Trowbar, Euromal

Verdünnung:

MFA Classic: 3l Wasser pro 1l Produkt
Primer E: 10-15%
Murimal 200:5-15% Wasser hinzufügen (je nach Basis)
Deriva: Gab. Für den Einsatz, max. 10-15% des Wassers
Luna: Etwa 30% Wasser hinzufügen

Verbrauch:

MFA Classic: 0.03 L/M2
Primer E: 0,1-0,14 kg/m2
Murimal 200:0.006-0.07 L/M2
Deriva: 0,5-0,66 kg/m2
Luna: 0,1-0.125 kg/m2